Pornoseiten sperren auf iPhone & Android

Der Wunsch, Pornos zu sehen, erwacht normalerweise in der Pubertät, im Alter zwischen 10 und 12 Jahren. Was sich jedoch geändert hat, ist, dass der Zugang zu diesen Inhalten mit der Technologie jetzt einfacher ist.

Darum wünschen viele Eltern die Möglichkeit haben, die Pornoseiten sperren zu können.

Pornoseiten sperren – Wichtige Gründe

Je früher der Zugang der Kinder zur Pornografie, desto größer ist der Wunsch nach Dominanz von Frauen in ihren Erwachsenenbeziehungen.

Je später dieser Zugang zur Pornografie erfolgt, desto mehr werden sie im Erwachsenenalter promiskuitiv sein.

Porno Seiten sperren

Im Falle des weiblichen Geschlechts kann das Betrachten von Pornografie dazu führen, dass sie falsche Überzeugungen über den Orgasmus von Frauen und das männliche Sexualverhalten aufrechterhalten.

Eine der größten Gefahren, denen wir ausgesetzt sind, ist die große Zahl pornografischer Websites, die im Netz zirkulieren und uns sogar als Spam angreifen.

Aber so wie es diese schädlichen pornografischen Seiten gibt, haben wir auch Methoden, um pornografische Seiten zu blockieren, die von unseren Kindern unbemerkt bleiben.

Und wir sprechen davon, Pornoseiten für unsere Kinder zu blockieren, aber wir könnten diese Vorsichtsmaßnahme auf jeden Betrieb ausdehnen, der seinen Mitarbeitern Firmenhandies zur Verfügung stellt, um bestimmte Ablenkungen; von ihren Pflichten zu vermeiden.

Und es ist nicht nur das, sondern einige Pornoseiten können einen saftigen Bissen in Form einer Erhöhung der Rechnung am Ende des Monats einnehmen.

Die Anwendung, die Ihnen in dieser Hinsicht Sicherheit gibt, ist mSpy.

mSpy App zum Pornoseiten Sperren

mspy box

Eine der Optionen, die wir haben, um Pornoseiten zu blockieren, ist die Installation einer Überwachungsanwendung auf dem Handy. Derjenige, den wir für am effizientesten halten, heißt mSpy.

Diese Anwendung, die auf der Kindersicherung basiert, ermöglicht es Ihnen, Pornoseiten sperren zu können.

Die Schritte, die Sie ausführen müssen, um mSpy zu haben, sind die folgenden:

  • Sie betreten die Anwendungsseite und wählen die Abonnementoption, die Sie am meisten interessiert.
mSpy - aktuelle kosten
  • Die Abonnementpreise variieren je nach Zeitspanne und reichen von € 33.66 pro Monat, wenn vierteljährlich, bis € 14.66 pro Monat, wenn jährlich.
mspy konto login
  • Nachdem Sie die Registrierung abgeschlossen haben, laden Sie die Anwendung auf Ihr Smartphone und die Geräteüberwachungssoftware herunter.
mspy app installation
  • Wenn Sie es installiert haben, sollten Sie in der Systemsteuerung auf die Option zum Sperren von Webseiten gehen.
  • Auf dem Bildschirm, der Ihnen zur Verfügung steht, können Sie die Wörter eingeben, die eine Pornoseite oder eine vollständige Adresse enthalten können.
  • Sobald Sie sie hinzufügen, werden sie automatisch gesperrt.

Wenn Ihr Mobiltelefon über das Betriebssystem Android verfügt, muss es mit der Überwachungssoftware gekoppelt werden.

Wenn es sich bei deinem Handy hingegen um ein iPhone handelt, musst du Jailbreak verwenden, um darauf zuzugreifen.

Pornoseiten sperren auf Android

Um bei der Blockierung von Pornoseiten auf ein höheres Sicherheitsniveau zu gelangen, müssen wir das Betriebssystem angeben, da jedes von ihnen seine Besonderheiten hat, wenn es darum geht, eine gesündere Browserumgebung zu schaffen.

Für das sperren von Pornoseiten in Android müssen wir neben dem sperren durch die Konfiguration von Inhaltsfiltern eine auf das Blockieren von Pornoseiten in Android spezialisierte Anwendung installieren.

Natürlich ist mSpy die diskreteste Anwendung, da sie unsichtbar ist, und wir können sie auf Android wie folgt installieren:

  • Gehen Sie zur mSpy-Seite und wählen Sie die Option, die Sie am meisten interessiert, monatlich, vierteljährlich oder jährlich.
  • Sie bezahlen die Download-Lizenz und laden das Programm aufs Zielhandy herunter.
  • Die Software ist auf dem Handy installiert, das Sie steuern möchten.
  • Die Registerkarte Seitenblockierung ist aktiviert.
  • Wörter, die Pornoseiten enthalten können, werden eingeführt. Wir können auch die sichere Suche von Google aktivieren, die normalerweise der Standard ist, und die Schlüsselwörter konfigurieren, die bei der Eingabe oder beim Erscheinen automatisch die Pornoseite in Android sperren.

Eine sehr effektive letzte Option ist die Familienversicherung, die jedoch keine globale Abdeckung hat, in Deutschland erhältlich ist und für Kinder unter 13 Jahren gilt.

So funktioniert es:

  • Wir erstellen ein Google-Konto für Ihr Kind.
  • Wir geben sein Alter an, um es der Anwendung hinzuzufügen, die wir zuvor konfiguriert haben, um pornografische Websites in Android zu blockieren.

Nur wenn wir ihnen erlauben, dieses Konto zu nutzen, werden wir sie unter Kontrolle haben.

Pornoseiten sperren – iPhone

Nachdem wir die Möglichkeiten zum Sperren von Pornoseiten im Android Betriebssystem gesehen haben, werden wir uns nun auf das Sperren von Pornoseiten auf dem iPhone konzentrieren.

Porno Seiten sperren iPhone

Zuerst müssen Sie die Suchmaschine konfigurieren, entweder Google, Firefox, Safari.

Wir gehen zur Registerkarte Inhaltsfilter.

Dort werden wir die Keywords hinzufügen, die sich möglicherweise auf den Pornoseiten befinden.

Es sei darauf hingewiesen, dass das iPhone Safari als Standardsuchmaschine hat, und Safari hat eine sehr restriktive Methode, um pornografische Seiten auf dem iPhone zu blockieren.

Im Safari Setup müssen wir auf die Registerkarte Einschränkungen gehen und sie aktivieren, damit sie funktionieren kann.

Sobald aktiviert, müssen wir ein vierstelliges Passwort eingeben, wir wissen bereits, welche Art von Kindersicherung Sie immer für das iPhone benötigen.

Wenn wir alles vorbereitet haben, können wir anfangen, die Adressen der Seiten hinzuzufügen, die wir verbieten werden. Ja, es ist ein langsames System und wir müssen es immer aktualisieren, aber schriftliche Adressen von Pornoinhalten werden blockiert. Und es ist völlig kostenlos.

Die andere Möglichkeit, die wir haben, ist die Bezahlung der mSpy Lizenz und wir können uns selbst kontrollieren, ohne das iPhone Terminal betreten zu müssen.

Um mSpy als Blockiermethode zu verwenden, gehen wir wie folgt vor:

Wir müssen zuerst alle Ihre Angebote abonnieren, die wir hier beschreiben:

  • Drei Monate bei einer Rate von $33,66 pro Monat.
  • Einen Monat, für $26,99.
  • Ein Jahr, für 14,16 Dollar im Monat.

Alle diese Angebote sind nach Ablauf verlängerbar.

  • Dann laden wir die Anwendung auf das Terminal herunter, von wo aus wir Zugang zu einem Bedienfeld haben.
  • Sobald Sie sich in der Systemsteuerung befinden, werden alle gewünschten Sperr- oder Einschränkungsaktionen angezeigt.

Das bedeutet, wenn wir wollen, dass es wirklich effektiv ist, müssen wir mit einem zusätzlichen Handicap bezahlen, und wir werden Platz in unserem Terminal einnehmen, solange sie die Ressourcen desselben begrenzen können, da sie wiederum den RAM-Speicher unseres iPhones nutzen müssen.

Mobicip funktioniert wie mSpy, es kostet 39.99 pro Jahr für 5 Geräte und hat die folgenden Funktionen:

  • Stündliche Anzeige pro Gerät.
  • Sperren Sie alle bekannten Geräte sofort.
  • Verfolgen Sie den Standort Ihres Kindes auf iOS und Android.
  • Rückblick auf 4 Wochen Internet-Browsing-Verlauf
  • Internet-Filterkategorien auswählen.
  • Verwalten Sie alle übergeordneten Anwendungsgeräte auf Ihrem Telefon.
  • Erlauben oder blockieren Sie Spiele und soziale Netzwerkanwendungen.
  • Erlauben oder Blockieren von Websites und Videoanwendungen.
  • Einladen und Teilen der Erziehungsaufgaben mit dem Ehepartner oder Erziehungsberechtigten.

K9 Web Protector, frei kostenlos ist, ermöglicht es Ihnen:

  • Blockieren Sie Websites in mehr als 70 Kategorien, darunter Pornografie, Glücksspiel, Drogen, Gewalt/Hass/Rassismus, Malware/Spyware und Phishing.
  • Erzwingen Sie die SafeSearch in den wichtigsten Suchmaschinen.
  • Zeitliche Einschränkungen für die Sperrung des Webzugriffs zu bestimmten Zeiten festlegen
  • Konfigurieren Sie benutzerdefinierte Listen für immer erlauben; und immer blockieren
  • Einen Webseitenblock mit Passwort aufheben
  • Sie dem verbesserten Anti-Sabotage-System, selbst Kinder können nicht brechen.
  • Anzeigen einfacher Berichte zur Überwachung und Kontrolle von Webaktivitäten
  • Echtzeit-Kategorisierung neuer Adult-Sites und bösartiger Websites in Echtzeit
  • Die beste kostenlose Kindersicherungssoftware/Internetfiltersoftware auf dem Markt.
  • Kompatibel mit Windows- oder Mac-Computern

Jede der von uns gewählten Optionen wird empfohlen, um Pornoseiten auf dem iPhone zu sperren.

Pornoseiten sperren auf iPhone & Android

Kurzfassung

Viele Eltern wünschen die Möglichkeit haben, die Pornoseiten sperren zu können

Sending
User Review
5 (2 votes)