WhatsApp Backup – was sollte man darüber wissen?

In der Zeit, wenn auch Business-Gespräche über WhatsApp erfolgen, ist es ganz wichtig, alle Aspekte der App zu begreifen und zu lernen, wie man das WhatsApp Backup lesen und bei Bedarf wiederherstellen kann. Hier ist Ihre einfachste Anleitung!

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein WhatsApp Backup und warum ist es so wichtig?

Täglich erhalten und senden Menschen über WhatsApp mehr als zehn Milliarden unterschiedlichste Nachrichten. Mit dem Programm können Sie Ihre Familie, Freunde sowie Geschäftspartner kontaktieren, ihnen Fotos, Videos und Musik senden. Aber manchmal kommt es vor, dass Anwendungsdaten aus irgendeinem Grund verloren gehen können. In diesem Fall wird es Ihnen helfen, die WhatsApp-Daten zu sichern.

Übermittlung von Daten über WhatsApp zeichnet sich durch ein sehr hohes Niveau der Verschlüsselung aus. Nach dem Empfang wird die Nachricht automatisch von den WhatsApp-Servern gelöscht und bleibt nur im lokalen Speicher des Zieltelefons. Wenn Sie also die gesamte Korrespondenz versehentlich gelöscht haben, ist es sinnlos, beim Support-Team Ihre Wiederherstellung anzufragen.

Jede Nacht um zwei Uhr erfolgt ein lokales Kopieren des gesamten Inhalts Ihrer WhatsApp-Chats. Dies ist notwendig, damit Sie alle Daten nach dem versehentlichen Löschen wiederhergestellt bekommen können. Alle Daten, die nach dem letzten Backup übersendet wurde, können leider direkt über WhatsApp nicht wiederhergestellt werden. Diesem gibt es jedoch eine Alternative – darüber lesen Sie weiter detailliert in diesem Artikel.

So macht man ein WhatsApp Backup auf Android

Für Android-Smartphones gibt es zwei Möglichkeiten, WhatsApp-Daten sicher zu kopieren – lokal und virtuell. Im Folgenden werden wir beide Methoden in jedem Detail analysieren und erklären, wozu jede von ihnen dient.

Lokales Backup

Als lokal wird das Speichern von Dateien im Gerätespeicher bezeichnet. Es wird täglich um 2:00 nach der Einstellung von Entwicklern durchgeführt und speichert alle Ihre Chats für den Fall, wenn sie wiederhergestellt werden müssen. Das Backup kann jederzeit manuell durchgeführt werden, zum Beispiel, um sicher zu sein, dass einige wichtige Konversation gesichert werden. Um dies zu tun, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Loggen Sie sich im WhatsApp ein.
  2. Gehen Sie ins Menü oben rechts.
  3. Finden Sie “Einstellungen” und den Punkt “Chats” darunter.
  4. Tippen sie auf “Chat-Backup” und dann weiter auf “Sichern” (die Taste muss normalerweise hellgrün sein).

Auf diese einfache Weise können Sie alle Chat-Daten im Moment speichern und sie im Falle eines Verlustes wiederherstellen. Alle gesicherten Daten finden Sie hier: Dateien -> WhatsApp ->Databases.

Virtuelle Sicherung der WhatsApp-Daten

Als virtuell bezeichnet man das Speichern von Dateien in der Cloud auf Google Drive. Es ist zum Beispiel notwendig, um Informationen beim Wechseln des Gerätes zu übertragen, sowie für den Fall, wenn das Gerät so stark beschädigt wird, dass das Abrufen von Informationen aus seinem Speicher nicht mehr möglich wird.

Es kann genauso wie lokale Sicherung konfiguriert werden, sodass jede frische Kopie von WhatsApp-Chats automatisch auf Google Drive gespeichert wird. Sie können auch verschiedene Zeitintervalle festlegen, von täglichem bis zum monatlichen. Sie können dies folgenderweise tun:

  1. Starten Sie Ihre WhatsApp Anwendung.
  2. Gehen Sie in die Einstellungen (im Menü oben rechts).
  3. Wählen Sie unter den Menüpunkten “Chats” und dann “Chat-Backup”.
  4. Hier werden Sie “Google Drive-Einstellungen” finden.
  5. Wählen Sie zunächst das Konto aus, auf dem die Informationen gespeichert werden sollen. Tippen Sie einfach auf die Zeile “Google-Konto” und wählen Sie das richtige aus der Liste.
  6. Danach entscheiden Sie, wie häufig Sie Ihre WhatsApp Daten automatisch gesichert haben möchten. Setzen Sie das Intervall nach Ihrem Ermessen.
  7. Beachten Sie, dass nicht alle Videodateien in der Cloud gespeichert werden, da Speicherplatz begrenzt ist. Wenn Sie das ändern wollen, aktivieren Sie die Option “Inklusive Videos”.

Ihre Daten können Sie jetzt im Google Drive WhatsApp Backup ansehen! Die Suche nach WhatsApp-Backups wird gerade darauf durchgeführt.

WhatsApp Datensicherung auf dem iPhone

Bei IOS-Handys unterscheidet sich etwas die Methode zum Erstellen von einem iPhone WhatsApp Backup von der oben beschriebenen. Sie können trotzdem auch ein einmaliges WhatsApp Backuo erstellen und das System so konfigurieren, dass es zu bestimmten Zeiten Backup macht. Alle Informationen werden in Ihrem iCloud-Konto gespeichert:

  1. Finden Sie in der App Systemsteuerung und tippen Sie auf “Einstellungen”.
  2. Wählen Sie “Chats” und dann “Sichern”.
  3. Sie können jetzt ein einmaliges Backup erstellen oder das automatische Sichern in bestimmten Intervallen konfigurieren.

Wie übertrage ich WhatsApp Chats auf mein neues Handy?

Praktisch jeder nutzt heute WhatsApp für geschäftliche und persönliche Kommunikation. In diesem Zusammenhang stellt sich ganz logisch die Frage nach der Möglichkeit, die App auf ein neues Smartphone zu übertragen, ohne dabei wichtige Daten zu verlieren. Wenn Sie also WhatsApp auf ein anderes Gerät übertragen, sind es drei Schritte auszuführen:

  1. Übertragen Sie alle Kontakte auf das neue Smartphone.

Nachdem die Kontakte vom alten Telefon auf das neue Gerät übertragen wurden, erkennt WhatsApp automatisch, wer aus Ihrer Kontaktliste die App installiert hat, und schließt diese Personen in die In-App-Kontaktliste ein. Bevor Sie jedoch WhatsApp auf einem neuen Smartphone installieren, müssen Sie eine Sicherungskopie des Nachrichtenverlaufs erstellen, sonst gibt es nichts, was Sie auf das neue Gerät übertragen können.

  1. Installieren Sie die WhatsApp-Anwendung.

Nachdem alle Kontakte übertragen wurden, können Sie mit der Installation App beginnen.

  1. Übertragen Sie alle Nachrichten.

Nach dem Abschluss der Installation und dem ersten Start des Programms müssen Sie Ihre Telefonnummer eingeben und dann Wiederherstellung von Daten bestätigen. Dann werden alle Nachrichten auf das neue Gerät übertragen, doch beachten sie, dass die Übertragung ist nur zwischen den gleichen Plattformen möglich, d.h. Sie können Dateien vom iPhone auf Android nicht übertragen. Für die Wiederherstellung von Backup Daten aus dem Cloud-Speicher ist eine aktive Internetverbindung erforderlich.

So übertragen Sie das WhatsApp Backup auf PC

Wenn Sie den gesamten WhatsApp-Chatverlauf auf dem Computer speichern möchten, dann ist es ganz einfach zu tun. Sie können Chats und ihre Inhalte (mit Ausnahme von Mediendateien) per E-Mail an sich selbst senden:

  1. Öffnen Sie in der App die “Einstellungen” und dann “Chats”.
  2. Klicken Sie auf “Chatverlauf”.
  3. Wählen Sie aus den vier angezeigten Elementen “per E-Mail senden” und folgen Sie dann den Anweisungen des Systems. 

So können Sie alle Nachrichten speichern und an Ihren Computer weiterleiten. Beachten Sie aber, dass einige OS-Versionen über so eine Funktion nicht verfügen. Ist das bei Ihnen der Fall, so sollten Sie eine der spezialisierten Apps zur Datensicherung verwenden (Siehe “Kann man WhatsApp ohne Backup wiederherstellen?”). Darüber hinaus sollten Sie Folgendes berücksichtigen: wenn der Chatverlauf zu groß ist, kann er aufgrund der Größenbeschränkungen der E-Mail nicht vollständig gesendet werden.

Löschen der WhatsApp Sicherung

Wenn Sie diese Informationen aus irgendeinem Grund löschen müssen, ist es einfach. Um die Informationen zu löschen, müssen Sie wissen, wo Sie die WhatsApp-Sicherung finden können.

  1. Gehen Sie in den Dateimanager oder den Datei-Explorer (je nach Modell Ihres Smartphones).
  2. Finden Sie im Verzeichnis einen Ordner mit dem Namen “WhatsApp”.
  3. Drinnen finden Sie “Backups” (oder “Databases”) – halten Sie es lange auf dem Bildschirm getippt.
  4. Aus den vorgeschlagenen Optionen wählen Sie “Löschen”.

Wie kann man WhatsApp Backup wiederherstellen?

Wenn Sie die Chats oder einzelne wichtige Nachrichten aus Versehen bzw. aus einem anderen Grund gelöscht haben und diese durch die von Ihnen gespeicherten Backups wiederherstellen möchten, folgen Sie unseren Anweisungen.

Für Android

  1. Löschen Sie die App von Ihrem Gerät;
  2. Laden Sie es wieder von PlayMarket herunter;
  3. Nachdem Sie die Nummer bestätigen, fragt das Programm, ob Sie die Backups wiederherstellen möchten;
  4. Stimmen Sie der Option “Wiederherstellen” zu.

Wenn die Anwendung die benötigten Backups nicht gefunden hat, kann dies auf die folgenden Ursachen hinweisen:

  • Ihre Dateien auf dem internen Speicher des Geräts bzw. der Karte wurden beschädigt;
  • Sie haben die falsche Telefonnummer verwendet, die Sie in Ihrem Konto registriert haben;
  • Sie haben eine Verbindung mit dem falschen Google Drive hergestellt, auf das Sie die Daten gesendet haben.

Für iOS

  1. Von Ihrem iPhone müssen Sie diese Anwendung deinstallieren und dann erneut über den App Store herunterladen;
  2. Bestätigen Sie Ihre Telefonnummer;
  3. Klicken Sie auf “Wiederherstellen”, wenn Sie von den Systemhinweise gefragt werden, ob die Daten wiederhergestellt werden sollen;
  4. Die Dateien werden durch Ihr iCloud-Konto wiederhergestellt.

Kann man WhatsApp ohne Backup wiederherstellen?

Mit den Diensten wie mSpy können Sie alle WhatsApp Daten mit dem gesicherten Server synchronisieren und sie jederzeit zugreifen. Darüber hinaus kann diese App alle anderen Daten auf allen Ihren mobilen Geräten sichern. Das erhaltene Backup kann der Nutzer auf dem persönlichen Steuerpanel bequem verwalten.

mspy box

Mit der mSpy App erhalten Sie folgende Informationen gesichert:

  • WhatsApp-Daten – die App handelt als WhatsApp-Spion und ermöglicht den entfernten Zugriff auf alle WhatsApp-Chats von Ihrem mSpy Bedienfeld.
  • Anrufe – das Programm speichert Sie alle ein- und ausgehenden Anrufe mit ihrer Zeitdauer und Zeitstempel sowie ermöglicht eine vollständige telefonische Anrufüberwachung.
  • GPS-Tracking – um sicherzustellen, dass Ihr Kind, zum Beispiel, sich an der Stelle befindet, an der es sein sollte.
  • SMS/E-Mail-Mitlesen
  • Skype / Snapchat / Viber / Facebook Überwachung
  • Keylogger – Dieses Tool ermöglicht Speicherung und Auflisten von jedem Tastendruck, der auf dem überwachten Gerät eingegeben wurden.
  • Geofencing – Dies ist eine sehr nützliche Funktion, die Benachrichtigungen sendet, wenn das Gerät außerhalb der im Voraus gesetzten sicheren Zone ist.

Browserverlauf und -Kontrolle – Dies ermöglicht alle Infos zu den besuchten Webseiten zu bekommen sowie unerwünschte Seiten zu sperren.

Fazit

Jeder Smartphone Nutzer muss das WhatsApp Backup auslesen können. Diese Option kann viele wichtigen Daten retten. Jetzt wissen Sie, wie man ein Backup erstellen, verwalten, löschen und wiederherstellen kann. Finden Sie andere nützlichen Tipps in unseren weiteren Beiträgen!

WhatsApp Backup auf PC lesen - Die beste Lösungen
5

Kurzfassung

Wie kann man Whatsapp Backup auf PC lesen? In dieser Anleitung finden Sie die besten Anwendungen mit Erklärungen.

Sending
User Review
5 (2 votes)