WhatsApp Blockiert Erkennen: So Werden Sie Die Blockierung Los

WhatsApp Sperre umgehen

WhatsApp ist heutzutage der erfolgreichste und meist genutzte Messenger überhaupt. Und das völlig zu Recht: Schließlich kann man mit der App schnell und unkompliziert Konversationen starten und Nachrichten verschicken. Egal, ob man ein Arbeits-Meeting ansetzen, mit der eigenen Familie Rücksprache halten oder nur mit den besten Freunden plaudern will: WhatsApp ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Aber gerade, weil wir dort mit so vielen verschiedenen Menschen interagieren, kommt es auf WhatsApp auch häufig zu Konflikten. Mobbing, Streit, und Meinungsverschiedenheiten sind keine Seltenheit. Dabei kann es dann schnell passieren, dass man selbst von einer anderen Person oder Gruppe geblockt wird. Wenn auch Sie sich fragen: WhatsApp wurde ich blockiert, dann haben wir hier alle Antworten für Sie. Wir zeigen Ihnen, wie man eine WhatsApp Blockierung erkennen, umgehen und aufheben kann.

WhatsApp Blockiert Umgehene: Warum Ist Das So Wichtig?    

WhatsApp hat entscheidend dazu beigetragen, dass sich unsere Kommunikationswege nachhaltig verändert haben. Denn mit Messenger Diensten ist es so einfach wie niemals zuvor, Konversationen mit dem Smartphone zu führen. In wenigen Sekunden ist die App geöffnet und eine Nachricht eingetippt. Kosten fallen dabei höchstens für den Datenverbrauch an. Außerdem kann man sich dank der Möglichkeit des Bilder-Uploads und der Videotelefonie auch visuell austauschen.

Probieren Sie es doch ganz einfach mal aus und überzeugen Sie sich selbst, wie einfach es ist die WhatsApp Blockierung aufzuheben – am besten heute noch!

WhatsApp ist dadurch zu einer der wichtigsten Apps auf der ganzen Welt geworden. Und es scheint nicht so, als würde sich das in nächster Zeit ändern. Ganz im Gegenteil: Der Dienst überzeugt auch immer wieder mit tollen Updates. So kann man zu Beispiel seit neuestem mit bis zu 8 verschiedenen Personen gleichzeitig Videotelefonieren.

Allerdings hat der Messenger auch seine Schattenseiten. Denn wie überall im Internet lauert auch bei WhatsApp die Gefahr des Cyber Mobbings. Personen werden ausgeschlossen, gedemütigt oder sogar verbal angegriffen. Streits und Konflikte sind auf WhatsApp keine Seltenheit. Wenn ein solcher Streit eskaliert, wird häufig zu einem unfairen Mittel gegriffen: Eine Person oder Gruppe blockiert bei WhatsApp eine andere Person.

Das ist nicht nur verletzend, sondern verhindert auch, dass man Probleme aus der Welt schaffen kann. Denn wie soll man sich bei einer Person entschuldigen oder versuchen eine Lösung zu finden, wenn man bei WhatsApp geblockt wurde? Deshalb wollen wir in folgendem Ratgeber erklären, wie man eine WhatsApp Blockierung aufheben kann.  Damit es wieder leichter wird, zueinander zu finden.

WhatsApp Blockierung Hacken: Wie Merke Ich, Ob Ich Blockiert Bin?

WhatsApp Blockierung Hacken

Noch bevor man nach einer Lösung für das WhatsApp entblocken sucht, muss man zunächst überprüfen, ob man überhaupt blockiert wurde. Das herauszufinden ist nicht besonders kompliziert und sollte nicht länger als ein paar Minuten dauern. Ein wichtiges Indiz dafür, dass Sie geblockt wurden, ist, wenn Sie einen Kontakt nicht mehr in Ihrer WhatsApp Liste finden können. Wenn der Kontakt trotzdem noch in Ihrem Telefon gespeichert ist, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder die Person hat den eigenen WhatsApp Account gelöscht oder Sie wurden blockiert.

Eine weiter Option zum Überprüfen ist das Aufrufen der alten Chats mit der entsprechenden Person. Denn das WhatsApp Blockieren sorgt dafür, dass die geblockte Person dem Empfänger keine Nachrichten mehr schicken kann. Wenn Sie also nach dem Absenden einer Nachricht nur einen Haken erhalten, dann bedeutet das Folgendes: Sie haben die Nachricht erfolgreich abgeschickt, aber die andere Person hat die Nachricht nicht empfangen.

Wenn Sie blockiert wurden, dann können Sie auch das Profilbild der anderen Person nicht mehr sehen. Dasselbe gilt übrigens für den WhatsApp Status der Person, die Sie geblockt hat. Wenn also einer oder alle dieser Punkte zutreffen, dann wurden Sie höchstwahrscheinlich bei WhatsApp geblockt.

Bin Ich Bei WhatsApp Blockiert? Die Nächsten Schritte

Jetzt wissen Sie, wie Sie zweifelsfrei feststellen können, ob Sie bei WhatsApp gesperrt sind. Jetzt wollen Sie die Blockierung natürlich umgehen, damit Sie das Gespräch mit dem Gegenüber suchen können. Dafür gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Eine neue Handynummer, das Erstellen einer Gruppe und das Löschen Ihres Accounts. Im Folgenden erklären wir Ihnen alle drei Lösungen genauer.

Whatsapp Hacken

Verarbeitung 
Fertig!
Option auswählen:
Daten eingeben:

WhatsApp Blockiert Aufheben: So Funktioniert Das Aufheben MIT Einer Neuen Handynummer

Eine ziemlich einfache, aber effektive Option zum Umgehen einer Blockierung ist das Verwenden einer neuen Telefonnummer. Dabei bleibt Ihr WhatsApp Account genau der gleiche: Alle Einstellungen, das Profilbild und alle Gruppen bleiben gespeichert. Sie verbinden nur eine neuen Handynummer mit Ihrem WhatsApp Account. Da die WhatsApp Blockierung für die Handynummer und nicht Ihren Account gilt, ist die Blockierung danach aufgehoben.

So können Sie Ihrem Account eine neue Nummer zuweisen:

1. Öffnen Sie WhatsApp, wählen Sie Einstellungen und dann „Account.“

2. Tippen Sie auf Nummer ändern und geben Sie eine neue Handynummer ein.

3. Nachdem Ihr Handy verifiziert wurde, können Sie wieder alle Personen kontaktieren, die Sie geblockt haben.

WhatsApp Blockiert Gruppe: Eine Neue Gruppe Erstellen, Um Das Problem Zu Umgehen

Unsere zweite Option ist eher ein indirekter Weg, um die Blockierung zu umgehen. Dabei bitten Sie einfach nur eine dritte Person, eine Gruppe zu erstellen. Dann lädt diese dritte Person sowohl Sie als auch die Person, die Sie blockiert hat, ein.  Denn auch wenn Sie von einer Person blockiert wurden, können Sie in gemeinsamen Gruppen weiterhin miteinander schreiben.

Verlässt die dritte Person dann die Gruppe, haben Sie einen privaten Chat zu zweit. Allerdings wird dadurch nicht die Blockierung aufgehoben. Sie können auch weiterhin nicht das Profilbild und den Status Ihres Gegenübers sehen. Allerdings können Sie dadurch wenigstens miteinander schreiben. Und das führt dann möglicherweise dazu, dass Sie bei WhatsApp entblockt werden.

So Löschen Sie Ein WhatsApp-Konto?

Unsere dritte Möglichkeit ist ähnlich unserer Ersten. Denn auch wenn Sie Ihren WhatsApp Account komplett löschen, sind Sie nicht mehr blockiert. Falls Sie dann wieder einen Account mit derselben Nummer erstellen, können Sie mit allen Personen schreiben. Auch, wenn diese Sie blockiert haben. Aber Achtung: Sollten Sie Ihren Account löschen, dann verlassen Sie auch alle Gruppen. Weiterhin werden alle Chats, Einstellungen und Information wie das Profilbild gelöscht.

Wenn Sie Ihren Account löschen möchten, dann müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

1. Wählen Sie die Kontoeinstellung.

2. Klicken Sie auf Account löschen.

3. Deinstallieren Sie die App von Ihrem Telefon.

Anschließend sind alle alten WhatsApp Daten gelöscht und Sie können WhatsApp wieder neu installieren. Ganz ohne, dass Sie von jemandem blockiert wurden.

Vergessen Sie Stress und testen Sie die beste Spionage App schon jetzt!

Fazit: Drei Optionen mit Vor und Nachteilen

As you know by now, figuring out if you’ve been blocked is not that difficult. Unblocking WhatsApp is then more difficult. Because all three options presented come with advantages and disadvantages. For example, if the account is deleted, a lot of important data can be lost. You must therefore decide for yourself which solution is best for you based on your particular situation.

Mit diesen Tipps können Sie Whatsapp Sperre umgehen
5

Kurzfassung

Has anyone blocked your WhatsApp account? How to handle a Whatsapp lock easily, I’ll show you in this post.

Sending
User Review
3.49 (49 votes)